Erholung und Freizeit in Franken

Wie kaum eine andere Region in Deutschland hat Franken ein großes Angebot an Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten aufzuweisen. Interessant ist, dass es insgesamt neun Naturparks in Franken gibt, die fast die Hälfte der gesamten Fläche von Franken ausmachen. Das heißt, diese Naturparks nehmen eine Gesamtfläche von etwa 14.000 Km² ein. Besonders für aktive Urlauber ist der Aufenthalt hier sehr gut geeignet, um sich zu erholen und die Natur zu erleben. So bietet sich zum Beispiel eine Wanderung im Fränkischen Weinland über die Weinberge an.

Eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen in Franken ist das Radeln. Der Service hier ist auf die Fahrradfahrer abgestimmt und die Radwege sind gut ausgebaut und beschildert. Außerdem ist das Radwegenetz sehr dicht und führt nicht nur über Straßen, sondern auch durch unberührte Natur. Mehr Informationen zu möglichen Freizeit-Unternehmungen erfahren Sie hier >>>
Idyllische Radwege in Franken

Franken gehört sogar zu den ersten fünf besten deutschen Radfahrregionen und das schon seit einigen Jahren. Vor allem entlang der fränkischen Flüsse befinden sich herrliche Routen. Auch Mountainbiker kommen in Franken voll auf ihre Kosten. Sie finden hier zum Teil sehr anspruchsvolle Trails, besonders in der Fränkischen Schweiz, der Rhön, dem Frankenwald oder im Fichtelgebirge. Hier gibt es teilweise recht schwierige Steigungen zu meistern und Felsenlandschaften und Höhenzüge zu erkunden.

Apropos Flüsse und abgesehen vom Radfahren: Empfehlenswert ist auch eine mehrtägige Donau Flusskreuzfahrt, beispielsweise von Regensburg bis nach Budapest.

Ideal zum Wandern: Das fränkische Seenland
Für Wanderer bleiben ebenfalls keine Wünsche offen. So gibt es in Franken fast 40.000 Km markierte Wanderwege gibt es zu entdecken. Fünf dieser Wege sind Träger der Auszeichnung "Qualitätswege Wanderbares Deutschland". Sportlich begeisterte Urlauber können die Natur Frankens auch beim Nordic Walking erkunden. In Zusammenarbeit mit dem Energiekonzern EON wurden hier drei verschiedene Strecken geschaffen, die unterschiedliche Schwierigkeitsanforderungen bedienen.

Für Golfspieler gibt es in Franken 38 Plätze, auf denen sie spielen können. Die Parcours sind dabei recht abwechslungsreich und die Plätze selbst liegen schön in der Natur eingebettet. Für Anfänger werden in den meisten Golfclubs Schnupperkurse angeboten, die sich auch mit einem Golfurlaub verbinden lassen.


Pure Erholung bietet der Gesundheitspark Franken. Hier werden den Gästen Kurangebote, Sauna, Wellness und Behandlungen durch Gesundheitsexperten geboten. Das Angebot ist dabei recht weit gefächert. Es gibt die klassische Kur, die hier durchgeführt werden kann. Daneben können aber auch Gesundheitskurse besucht werden oder Fitnessprogramme. Außerdem werden Beautybehandlungen und Programme zur Stressbewältigung offeriert.

Wer im Urlaub nicht nur etwas für seinen Körper tun möchte, sondern auch kulturelle Unternehmungen auf dem Plan hat, ist in Franken goldrichtig. Wunderschöne Schlösser und alte Gärten und Parks gilt es zu entdecken. Wallfahrtskirchen und ausgezeichnet erhaltene Kirchen können besucht werden. Sehr zu empfehlen ist der Besuch des KulTourPfads Franken im Internet. Hier haben sich vierzig Orte zu dem Projekt Franken im Mittelalter zusammengeschlossen. Dabei kann man in jeder Gemeinde etwas über ihre Geschichte und das Leben der Menschen im Mittelalter erfahren. Mit diesem Wissen gerüstet, kann man im Urlaub diverse Ausstellungen besuchen, die sich an das Thema anlehnen. Neben diesem Pfad sollen noch weitere entstehen.

  Landhaus Ampfrachtal, Peter Kraft, Stollenhof 5, 91625 Schnelldorf